NEWS

Real-time und near-time Nachrichten

 

 

 

ANALYSEN

Aktienanalyse als Nachrichtenfeed

 

 

 

VIDEO

Leistungsspektrum

 

 

 

Newsticker

Märkte
Unternehmen
Analysen
Konjunktur

Pressestimme: 'Nürnberger Nachrichten' zu Maßnahmen gegen die Hitze

|   Unternehmen

NÜRNBERG (dpa-AFX) - "Nürnberger Nachrichten" zu Maßnahmen gegen die Hitze:

"Natürlich hilft es, Autos aus der Stadt rauszunehmen. Weniger Parkplätze, dafür mehr Grün: Das hübscht auf und kühlt. Dazu aber braucht es alternative Angebote, vor allem attraktiven Nahverkehr. Genug zu tun für Stadtplaner - und engagierte Bürger. Mit kühlem Kopf Kühle voranbringen: Lohnt sich und ist unabdingbar für lebenswerte Innenstädte!"/ra/DP/jha

 

Pressestimme: 'Nürnberger Nachrichten' zu Maßnahmen gegen die Hitze

|   Unternehmen

NÜRNBERG (dpa-AFX) - "Nürnberger Nachrichten" zu Maßnahmen gegen die Hitze:

"Natürlich hilft es, Autos aus der Stadt rauszunehmen. Weniger Parkplätze, dafür mehr Grün: Das hübscht auf und kühlt. Dazu aber braucht es alternative Angebote, vor allem attraktiven Nahverkehr. Genug zu tun für Stadtplaner - und engagierte Bürger. Mit kühlem Kopf Kühle voranbringen: Lohnt sich und ist unabdingbar für lebenswerte Innenstädte!"/ra/DP/jha

 

Pressestimme: 'Nürnberger Nachrichten' zu Maßnahmen gegen die Hitze

|   Unternehmen

NÜRNBERG (dpa-AFX) - "Nürnberger Nachrichten" zu Maßnahmen gegen die Hitze:

"Natürlich hilft es, Autos aus der Stadt rauszunehmen. Weniger Parkplätze, dafür mehr Grün: Das hübscht auf und kühlt. Dazu aber braucht es alternative Angebote, vor allem attraktiven Nahverkehr. Genug zu tun für Stadtplaner - und engagierte Bürger. Mit kühlem Kopf Kühle voranbringen: Lohnt sich und ist unabdingbar für lebenswerte Innenstädte!"/ra/DP/jha

 

Pressestimme: 'Nürnberger Nachrichten' zu Maßnahmen gegen die Hitze

|   Unternehmen

NÜRNBERG (dpa-AFX) - "Nürnberger Nachrichten" zu Maßnahmen gegen die Hitze:

"Natürlich hilft es, Autos aus der Stadt rauszunehmen. Weniger Parkplätze, dafür mehr Grün: Das hübscht auf und kühlt. Dazu aber braucht es alternative Angebote, vor allem attraktiven Nahverkehr. Genug zu tun für Stadtplaner - und engagierte Bürger. Mit kühlem Kopf Kühle voranbringen: Lohnt sich und ist unabdingbar für lebenswerte Innenstädte!"/ra/DP/jha

 

nach oben