NEWS

Real-time und near-time Nachrichten

 

 

 

ANALYSEN

Aktienanalyse als Nachrichtenfeed

 

 

 

VIDEO

Leistungsspektrum

 

 

 

Newsticker

Märkte
Unternehmen
Analysen
Konjunktur

DAX-FLASH: Stabilisierung hält wohl an - Börsenfeiertag in USA

|   Maerkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Für den Dax <DE0008469008> dürfte es mit leichten Kursgewinnen in die neue Woche gehen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Montag rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,3 Prozent höher auf 12 850 Punkte. Am vergangenen Donnerstag war mit 12 618 Punkten auf den tiefsten Stand seit März gefallen, hat sich seither aber etwas gefangen. So halten Konjunktursorgen die Anleger seit Wochen in Atem.

Die Wall Street war erholt ins lange Wochenende gegangen. Die Anleger hofften, dass der Höhepunkt des Pessimismus hinsichtlich Ausmaß und Tempo der US-Zinswende erreicht sei, hieß es bei der Credit Suisse. An diesem Montag wird feiertagsbedingt nicht gehandelt./ag/mis

 

DAX-FLASH: Stabilisierung hält wohl an - Börsenfeiertag in USA

|   Maerkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Für den Dax <DE0008469008> dürfte es mit leichten Kursgewinnen in die neue Woche gehen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Montag rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,3 Prozent höher auf 12 850 Punkte. Am vergangenen Donnerstag war mit 12 618 Punkten auf den tiefsten Stand seit März gefallen, hat sich seither aber etwas gefangen. So halten Konjunktursorgen die Anleger seit Wochen in Atem.

Die Wall Street war erholt ins lange Wochenende gegangen. Die Anleger hofften, dass der Höhepunkt des Pessimismus hinsichtlich Ausmaß und Tempo der US-Zinswende erreicht sei, hieß es bei der Credit Suisse. An diesem Montag wird feiertagsbedingt nicht gehandelt./ag/mis

 

DAX-FLASH: Stabilisierung hält wohl an - Börsenfeiertag in USA

|   Maerkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Für den Dax <DE0008469008> dürfte es mit leichten Kursgewinnen in die neue Woche gehen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Montag rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,3 Prozent höher auf 12 850 Punkte. Am vergangenen Donnerstag war mit 12 618 Punkten auf den tiefsten Stand seit März gefallen, hat sich seither aber etwas gefangen. So halten Konjunktursorgen die Anleger seit Wochen in Atem.

Die Wall Street war erholt ins lange Wochenende gegangen. Die Anleger hofften, dass der Höhepunkt des Pessimismus hinsichtlich Ausmaß und Tempo der US-Zinswende erreicht sei, hieß es bei der Credit Suisse. An diesem Montag wird feiertagsbedingt nicht gehandelt./ag/mis

 

DAX-FLASH: Stabilisierung hält wohl an - Börsenfeiertag in USA

|   Maerkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Für den Dax <DE0008469008> dürfte es mit leichten Kursgewinnen in die neue Woche gehen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Montag rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,3 Prozent höher auf 12 850 Punkte. Am vergangenen Donnerstag war mit 12 618 Punkten auf den tiefsten Stand seit März gefallen, hat sich seither aber etwas gefangen. So halten Konjunktursorgen die Anleger seit Wochen in Atem.

Die Wall Street war erholt ins lange Wochenende gegangen. Die Anleger hofften, dass der Höhepunkt des Pessimismus hinsichtlich Ausmaß und Tempo der US-Zinswende erreicht sei, hieß es bei der Credit Suisse. An diesem Montag wird feiertagsbedingt nicht gehandelt./ag/mis

 

nach oben