NEWS

Real-time und near-time Nachrichten

 

 

 

ANALYSEN

Aktienanalyse als Nachrichtenfeed

 

 

 

VIDEO

Leistungsspektrum

 

 

 

Newsticker

Märkte
Unternehmen
Analysen
Konjunktur

Frankreich: Geschäftsklima trübt sich ein

|   Konjunktur

PARIS (dpa-AFX) - Die Stimmung in der französischen Wirtschaft hat sich im Juni eingetrübt. Der Indikator des Statistikinstituts Insee fiel gegenüber dem Vormonat um zwei Punkte auf 104 Zähler, wie Insee am Donnerstag in Paris mitteilte. Analysten hatten im Mittel einen Wert von 105 Punkten erwartet. Im Dienstleistungsgewerbe und im Einzelhandel trübte sich die Stimmung ein, während sich die Lage in der Industrie und am Bau aufhellte./bgf/stk

 

Frankreich: Geschäftsklima trübt sich ein

|   Konjunktur

PARIS (dpa-AFX) - Die Stimmung in der französischen Wirtschaft hat sich im Juni eingetrübt. Der Indikator des Statistikinstituts Insee fiel gegenüber dem Vormonat um zwei Punkte auf 104 Zähler, wie Insee am Donnerstag in Paris mitteilte. Analysten hatten im Mittel einen Wert von 105 Punkten erwartet. Im Dienstleistungsgewerbe und im Einzelhandel trübte sich die Stimmung ein, während sich die Lage in der Industrie und am Bau aufhellte./bgf/stk

 

Frankreich: Geschäftsklima trübt sich ein

|   Konjunktur

PARIS (dpa-AFX) - Die Stimmung in der französischen Wirtschaft hat sich im Juni eingetrübt. Der Indikator des Statistikinstituts Insee fiel gegenüber dem Vormonat um zwei Punkte auf 104 Zähler, wie Insee am Donnerstag in Paris mitteilte. Analysten hatten im Mittel einen Wert von 105 Punkten erwartet. Im Dienstleistungsgewerbe und im Einzelhandel trübte sich die Stimmung ein, während sich die Lage in der Industrie und am Bau aufhellte./bgf/stk

 

Frankreich: Geschäftsklima trübt sich ein

|   Konjunktur

PARIS (dpa-AFX) - Die Stimmung in der französischen Wirtschaft hat sich im Juni eingetrübt. Der Indikator des Statistikinstituts Insee fiel gegenüber dem Vormonat um zwei Punkte auf 104 Zähler, wie Insee am Donnerstag in Paris mitteilte. Analysten hatten im Mittel einen Wert von 105 Punkten erwartet. Im Dienstleistungsgewerbe und im Einzelhandel trübte sich die Stimmung ein, während sich die Lage in der Industrie und am Bau aufhellte./bgf/stk

 

nach oben