NEWS

Real-time und near-time Nachrichten

 

 

 

ANALYSEN

Aktienanalyse als Nachrichtenfeed

 

 

 

VIDEO

Leistungsspektrum

 

 

 

Newsticker

Märkte
Unternehmen
Analysen
Konjunktur

Verkehrsverband plant eigene 9-Euro-Ticket-App ab 30. Mai

|   Unternehmen

BERLIN (dpa-AFX) - Das 9-Euro-Ticket soll voraussichtlich ab dem 30. Mai auch über eine App des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) erhältlich sein. Damit stünde Interessierten neben Kundenzentren, Fahrkartenautomaten und Internetseiten der jeweiligen Verkehrsunternehmen ein weiterer Verkaufskanal zur Verfügung. Die App soll ab Montag über alle gängigen Plattformen zum Download zur Verfügung stehen, heißt es auf einer Informationsseite des VDV zum Sonderticket.

Mit dem 9-Euro-Monatsticket können Fahrgäste jeweils im Juni, Juli und August mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) durch ganz Deutschland fahren. Die Deutsche Bahn und zahlreiche Verkehrsverbünde haben bereits Anfang dieser Woche mit dem Verkauf begonnen. Die Nachfrage ist groß. Allein über die digitalen Kanäle der Bahn wurden zwischen Montag und Dienstag laut Konzern mehr als eine Million der Monatsfahrkarten verkauft./maa/DP/stw

 

Verkehrsverband plant eigene 9-Euro-Ticket-App ab 30. Mai

|   Unternehmen

BERLIN (dpa-AFX) - Das 9-Euro-Ticket soll voraussichtlich ab dem 30. Mai auch über eine App des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) erhältlich sein. Damit stünde Interessierten neben Kundenzentren, Fahrkartenautomaten und Internetseiten der jeweiligen Verkehrsunternehmen ein weiterer Verkaufskanal zur Verfügung. Die App soll ab Montag über alle gängigen Plattformen zum Download zur Verfügung stehen, heißt es auf einer Informationsseite des VDV zum Sonderticket.

Mit dem 9-Euro-Monatsticket können Fahrgäste jeweils im Juni, Juli und August mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) durch ganz Deutschland fahren. Die Deutsche Bahn und zahlreiche Verkehrsverbünde haben bereits Anfang dieser Woche mit dem Verkauf begonnen. Die Nachfrage ist groß. Allein über die digitalen Kanäle der Bahn wurden zwischen Montag und Dienstag laut Konzern mehr als eine Million der Monatsfahrkarten verkauft./maa/DP/stw

 

Verkehrsverband plant eigene 9-Euro-Ticket-App ab 30. Mai

|   Unternehmen

BERLIN (dpa-AFX) - Das 9-Euro-Ticket soll voraussichtlich ab dem 30. Mai auch über eine App des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) erhältlich sein. Damit stünde Interessierten neben Kundenzentren, Fahrkartenautomaten und Internetseiten der jeweiligen Verkehrsunternehmen ein weiterer Verkaufskanal zur Verfügung. Die App soll ab Montag über alle gängigen Plattformen zum Download zur Verfügung stehen, heißt es auf einer Informationsseite des VDV zum Sonderticket.

Mit dem 9-Euro-Monatsticket können Fahrgäste jeweils im Juni, Juli und August mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) durch ganz Deutschland fahren. Die Deutsche Bahn und zahlreiche Verkehrsverbünde haben bereits Anfang dieser Woche mit dem Verkauf begonnen. Die Nachfrage ist groß. Allein über die digitalen Kanäle der Bahn wurden zwischen Montag und Dienstag laut Konzern mehr als eine Million der Monatsfahrkarten verkauft./maa/DP/stw

 

Verkehrsverband plant eigene 9-Euro-Ticket-App ab 30. Mai

|   Unternehmen

BERLIN (dpa-AFX) - Das 9-Euro-Ticket soll voraussichtlich ab dem 30. Mai auch über eine App des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) erhältlich sein. Damit stünde Interessierten neben Kundenzentren, Fahrkartenautomaten und Internetseiten der jeweiligen Verkehrsunternehmen ein weiterer Verkaufskanal zur Verfügung. Die App soll ab Montag über alle gängigen Plattformen zum Download zur Verfügung stehen, heißt es auf einer Informationsseite des VDV zum Sonderticket.

Mit dem 9-Euro-Monatsticket können Fahrgäste jeweils im Juni, Juli und August mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) durch ganz Deutschland fahren. Die Deutsche Bahn und zahlreiche Verkehrsverbünde haben bereits Anfang dieser Woche mit dem Verkauf begonnen. Die Nachfrage ist groß. Allein über die digitalen Kanäle der Bahn wurden zwischen Montag und Dienstag laut Konzern mehr als eine Million der Monatsfahrkarten verkauft./maa/DP/stw

 

nach oben