NEWS

Real-time und near-time Nachrichten

 

 

 

ANALYSEN

Aktienanalyse als Nachrichtenfeed

 

 

 

VIDEO

Leistungsspektrum

 

 

 

Newsticker

Märkte
Unternehmen
Analysen
Konjunktur

Aktien Frankfurt Schluss: Weitere Dax-Erholung abgebrochen

|   Maerkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach zwei Erholungstagen haben Anleger beim Dax <DE0008469008> am Mittwoch schon wieder die Reißleine gezogen. Der deutsche Leitindex begann bereits am Vormittag abzubröckeln und schloss 0,27 Prozent im Minus mit 18 088,70 Punkten. Das zu Monatsbeginn erreichte Rekordhoch von 18 567 Punkten bleibt damit erst einmal ein Stück weit entfernt. Für den MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenunternehmen ging es zur Wochenmitte letztlich sogar um 1,05 Prozent auf 26 346,07 Punkte bergab - auch wegen des Kurssturzes von Evotec.

In der Widerstandszone um 18 200 Punkte "könnte es der Dax kurzfristig schwer haben, seine Erholung ungehindert fortzusetzen", schrieb Analyst Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Markets. "Ein Ausbruch darüber könnte bis zum Monatswechsel in der kommenden Woche vertagt werden, dann aber noch einmal neuen Schwung in den Markt bringen."/gl/he

 

Aktien Frankfurt Schluss: Weitere Dax-Erholung abgebrochen

|   Maerkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach zwei Erholungstagen haben Anleger beim Dax <DE0008469008> am Mittwoch schon wieder die Reißleine gezogen. Der deutsche Leitindex begann bereits am Vormittag abzubröckeln und schloss 0,27 Prozent im Minus mit 18 088,70 Punkten. Das zu Monatsbeginn erreichte Rekordhoch von 18 567 Punkten bleibt damit erst einmal ein Stück weit entfernt. Für den MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenunternehmen ging es zur Wochenmitte letztlich sogar um 1,05 Prozent auf 26 346,07 Punkte bergab - auch wegen des Kurssturzes von Evotec.

In der Widerstandszone um 18 200 Punkte "könnte es der Dax kurzfristig schwer haben, seine Erholung ungehindert fortzusetzen", schrieb Analyst Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Markets. "Ein Ausbruch darüber könnte bis zum Monatswechsel in der kommenden Woche vertagt werden, dann aber noch einmal neuen Schwung in den Markt bringen."/gl/he

 

Aktien Frankfurt Schluss: Weitere Dax-Erholung abgebrochen

|   Maerkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach zwei Erholungstagen haben Anleger beim Dax <DE0008469008> am Mittwoch schon wieder die Reißleine gezogen. Der deutsche Leitindex begann bereits am Vormittag abzubröckeln und schloss 0,27 Prozent im Minus mit 18 088,70 Punkten. Das zu Monatsbeginn erreichte Rekordhoch von 18 567 Punkten bleibt damit erst einmal ein Stück weit entfernt. Für den MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenunternehmen ging es zur Wochenmitte letztlich sogar um 1,05 Prozent auf 26 346,07 Punkte bergab - auch wegen des Kurssturzes von Evotec.

In der Widerstandszone um 18 200 Punkte "könnte es der Dax kurzfristig schwer haben, seine Erholung ungehindert fortzusetzen", schrieb Analyst Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Markets. "Ein Ausbruch darüber könnte bis zum Monatswechsel in der kommenden Woche vertagt werden, dann aber noch einmal neuen Schwung in den Markt bringen."/gl/he

 

Aktien Frankfurt Schluss: Weitere Dax-Erholung abgebrochen

|   Maerkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach zwei Erholungstagen haben Anleger beim Dax <DE0008469008> am Mittwoch schon wieder die Reißleine gezogen. Der deutsche Leitindex begann bereits am Vormittag abzubröckeln und schloss 0,27 Prozent im Minus mit 18 088,70 Punkten. Das zu Monatsbeginn erreichte Rekordhoch von 18 567 Punkten bleibt damit erst einmal ein Stück weit entfernt. Für den MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenunternehmen ging es zur Wochenmitte letztlich sogar um 1,05 Prozent auf 26 346,07 Punkte bergab - auch wegen des Kurssturzes von Evotec.

In der Widerstandszone um 18 200 Punkte "könnte es der Dax kurzfristig schwer haben, seine Erholung ungehindert fortzusetzen", schrieb Analyst Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Markets. "Ein Ausbruch darüber könnte bis zum Monatswechsel in der kommenden Woche vertagt werden, dann aber noch einmal neuen Schwung in den Markt bringen."/gl/he

 

nach oben