NEWS

Real-time und near-time Nachrichten

 

 

 

ANALYSEN

Aktienanalyse als Nachrichtenfeed

 

 

 

VIDEO

Leistungsspektrum

 

 

 

Newsticker

Märkte
Unternehmen
Analysen
Konjunktur

AKTIEN IM FOKUS: Halbleiterwerte im weiter festen Techsektor besonders gefragt

|   Analysen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien von Halbleiterkonzernen zählen am Freitag am deutschen Aktienmarkt zu den größten Gewinnern. Die Stimmung im Technologiesektor beiderseits des Atlantiks ist weiter blendend. Der Nasdaq 100 <US6311011026> notiert auf Rekordhöhen und der Branchenindex für den europäischen Technologiesektor <EU0009658921> kratzt aktuell mit plus ein Prozent am höchsten Kurs seit November 2021, darüber wäre es der höchste seit dem Jahr 2000.

Infineon <DE0006231004> setzten an der Dax-Spitze <DE0008469008> ihre am Vortag eingeschlagene Erholung mit plus 1,6 Prozent fort. Elmos Semiconductor <DE0005677108> profitierten im SDax <DE0009653386> von einem positiven Analystenkommentar mit plus 4,2 Prozent. PVA Tepla <DE0007461006> und Süss Microtec <DE000A1K0235> waren in dem Nebenwerteindex mit Aufschlägen von rund fünf beziehungsweise vier Prozent ebenfalls gefragt, während im MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte Siltronic <DE000WAF3001> und Aixtron <DE000A0WMPJ6> um bis zu zweieinhalb Prozent anzogen.

Halbleiterwerte hatten unlängst noch einen schweren Stand. Unternehmen wie Infineon, Intel <US4581401001>, STMicroelectronics <NL0000226223> sowie AMD <US0079031078> und Samsung <KR7005930003> hatten mit ihren Geschäftszahlen und Ausblicken enttäuscht.

Doch es gab auch positive Überraschungen, wie am Vortag der Chipentwickler Arm Holdings <US0420682058>. Zudem hatten die großen US-Tech-Giganten wie Amazon <US0231351067>, Meta <US30303M1027> oder Microsoft <US5949181045> mit ihrer Geschäftsentwicklung die Anleger auf ihre Seite gezogen und letztlich im Techsektor für Euphorie gesorgt.

Die Geschäfte mit der Automobilindustrie, der Cloud und mit Künstlicher Intelligenz (KI) sind für Chiphersteller besonders wichtig. In den USA ist Nvidia <US67066G1040> in Sachen KI nach wie vor das Aushängeschild. Der Aktienkurs hat allein seit Jahresanfang von rund 500 auf fast 700 Dollar zugelegt. Seit Anfang 2022 hat er sich fast verfünffacht./ajx/edh/men

 

AKTIEN IM FOKUS: Halbleiterwerte im weiter festen Techsektor besonders gefragt

|   Analysen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien von Halbleiterkonzernen zählen am Freitag am deutschen Aktienmarkt zu den größten Gewinnern. Die Stimmung im Technologiesektor beiderseits des Atlantiks ist weiter blendend. Der Nasdaq 100 <US6311011026> notiert auf Rekordhöhen und der Branchenindex für den europäischen Technologiesektor <EU0009658921> kratzt aktuell mit plus ein Prozent am höchsten Kurs seit November 2021, darüber wäre es der höchste seit dem Jahr 2000.

Infineon <DE0006231004> setzten an der Dax-Spitze <DE0008469008> ihre am Vortag eingeschlagene Erholung mit plus 1,6 Prozent fort. Elmos Semiconductor <DE0005677108> profitierten im SDax <DE0009653386> von einem positiven Analystenkommentar mit plus 4,2 Prozent. PVA Tepla <DE0007461006> und Süss Microtec <DE000A1K0235> waren in dem Nebenwerteindex mit Aufschlägen von rund fünf beziehungsweise vier Prozent ebenfalls gefragt, während im MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte Siltronic <DE000WAF3001> und Aixtron <DE000A0WMPJ6> um bis zu zweieinhalb Prozent anzogen.

Halbleiterwerte hatten unlängst noch einen schweren Stand. Unternehmen wie Infineon, Intel <US4581401001>, STMicroelectronics <NL0000226223> sowie AMD <US0079031078> und Samsung <KR7005930003> hatten mit ihren Geschäftszahlen und Ausblicken enttäuscht.

Doch es gab auch positive Überraschungen, wie am Vortag der Chipentwickler Arm Holdings <US0420682058>. Zudem hatten die großen US-Tech-Giganten wie Amazon <US0231351067>, Meta <US30303M1027> oder Microsoft <US5949181045> mit ihrer Geschäftsentwicklung die Anleger auf ihre Seite gezogen und letztlich im Techsektor für Euphorie gesorgt.

Die Geschäfte mit der Automobilindustrie, der Cloud und mit Künstlicher Intelligenz (KI) sind für Chiphersteller besonders wichtig. In den USA ist Nvidia <US67066G1040> in Sachen KI nach wie vor das Aushängeschild. Der Aktienkurs hat allein seit Jahresanfang von rund 500 auf fast 700 Dollar zugelegt. Seit Anfang 2022 hat er sich fast verfünffacht./ajx/edh/men

 

AKTIEN IM FOKUS: Halbleiterwerte im weiter festen Techsektor besonders gefragt

|   Analysen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien von Halbleiterkonzernen zählen am Freitag am deutschen Aktienmarkt zu den größten Gewinnern. Die Stimmung im Technologiesektor beiderseits des Atlantiks ist weiter blendend. Der Nasdaq 100 <US6311011026> notiert auf Rekordhöhen und der Branchenindex für den europäischen Technologiesektor <EU0009658921> kratzt aktuell mit plus ein Prozent am höchsten Kurs seit November 2021, darüber wäre es der höchste seit dem Jahr 2000.

Infineon <DE0006231004> setzten an der Dax-Spitze <DE0008469008> ihre am Vortag eingeschlagene Erholung mit plus 1,6 Prozent fort. Elmos Semiconductor <DE0005677108> profitierten im SDax <DE0009653386> von einem positiven Analystenkommentar mit plus 4,2 Prozent. PVA Tepla <DE0007461006> und Süss Microtec <DE000A1K0235> waren in dem Nebenwerteindex mit Aufschlägen von rund fünf beziehungsweise vier Prozent ebenfalls gefragt, während im MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte Siltronic <DE000WAF3001> und Aixtron <DE000A0WMPJ6> um bis zu zweieinhalb Prozent anzogen.

Halbleiterwerte hatten unlängst noch einen schweren Stand. Unternehmen wie Infineon, Intel <US4581401001>, STMicroelectronics <NL0000226223> sowie AMD <US0079031078> und Samsung <KR7005930003> hatten mit ihren Geschäftszahlen und Ausblicken enttäuscht.

Doch es gab auch positive Überraschungen, wie am Vortag der Chipentwickler Arm Holdings <US0420682058>. Zudem hatten die großen US-Tech-Giganten wie Amazon <US0231351067>, Meta <US30303M1027> oder Microsoft <US5949181045> mit ihrer Geschäftsentwicklung die Anleger auf ihre Seite gezogen und letztlich im Techsektor für Euphorie gesorgt.

Die Geschäfte mit der Automobilindustrie, der Cloud und mit Künstlicher Intelligenz (KI) sind für Chiphersteller besonders wichtig. In den USA ist Nvidia <US67066G1040> in Sachen KI nach wie vor das Aushängeschild. Der Aktienkurs hat allein seit Jahresanfang von rund 500 auf fast 700 Dollar zugelegt. Seit Anfang 2022 hat er sich fast verfünffacht./ajx/edh/men

 

AKTIEN IM FOKUS: Halbleiterwerte im weiter festen Techsektor besonders gefragt

|   Analysen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien von Halbleiterkonzernen zählen am Freitag am deutschen Aktienmarkt zu den größten Gewinnern. Die Stimmung im Technologiesektor beiderseits des Atlantiks ist weiter blendend. Der Nasdaq 100 <US6311011026> notiert auf Rekordhöhen und der Branchenindex für den europäischen Technologiesektor <EU0009658921> kratzt aktuell mit plus ein Prozent am höchsten Kurs seit November 2021, darüber wäre es der höchste seit dem Jahr 2000.

Infineon <DE0006231004> setzten an der Dax-Spitze <DE0008469008> ihre am Vortag eingeschlagene Erholung mit plus 1,6 Prozent fort. Elmos Semiconductor <DE0005677108> profitierten im SDax <DE0009653386> von einem positiven Analystenkommentar mit plus 4,2 Prozent. PVA Tepla <DE0007461006> und Süss Microtec <DE000A1K0235> waren in dem Nebenwerteindex mit Aufschlägen von rund fünf beziehungsweise vier Prozent ebenfalls gefragt, während im MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte Siltronic <DE000WAF3001> und Aixtron <DE000A0WMPJ6> um bis zu zweieinhalb Prozent anzogen.

Halbleiterwerte hatten unlängst noch einen schweren Stand. Unternehmen wie Infineon, Intel <US4581401001>, STMicroelectronics <NL0000226223> sowie AMD <US0079031078> und Samsung <KR7005930003> hatten mit ihren Geschäftszahlen und Ausblicken enttäuscht.

Doch es gab auch positive Überraschungen, wie am Vortag der Chipentwickler Arm Holdings <US0420682058>. Zudem hatten die großen US-Tech-Giganten wie Amazon <US0231351067>, Meta <US30303M1027> oder Microsoft <US5949181045> mit ihrer Geschäftsentwicklung die Anleger auf ihre Seite gezogen und letztlich im Techsektor für Euphorie gesorgt.

Die Geschäfte mit der Automobilindustrie, der Cloud und mit Künstlicher Intelligenz (KI) sind für Chiphersteller besonders wichtig. In den USA ist Nvidia <US67066G1040> in Sachen KI nach wie vor das Aushängeschild. Der Aktienkurs hat allein seit Jahresanfang von rund 500 auf fast 700 Dollar zugelegt. Seit Anfang 2022 hat er sich fast verfünffacht./ajx/edh/men

 

nach oben