close

dpa-AFX Twitter

28.10.2011 14:07

ANALYSE: WestLB belässt Wacker Chemie auf 'Neutral'

DÜSSELDORF (dpa-AFX Broker) - Die WestLB hat Wacker Chemie nach Zahlen zum dritten Quartal auf 'Neutral' belassen. Wegen überraschend hoher Abschreibungen habe der Solarindustriezuliefer und Chemiekonzern die Überschusserwartungen verfehlt, schrieb Analystin Katharina Cholewa in einer Studie vom Freitag. Zudem sei das Unternehmen hinsichtlich der Geschäftsentwicklung in den Sparten Polysilizium und Siltronic vorsichtiger geworden. So werde von Unternehmensseite in diesem Jahr bei Umsatz und operativem Ergebnis das Niveau des Vorjahres erwartet.

Der Preisdruck scheine angesichts hoher Lagerbestände bei den Kunden zuzunehmen, schrieb die WestLB-Analystin weiter. Sie werde die Gewinnprognosen je Aktie für 2011 eventuell um zehn Prozent kürzen. Je nach Ausgang möglicher Preis-Neuverhandlungen mit den Kunden könnten die Schätzungen für 2012 noch deutlicher sinken. Der Konzern habe zwar nicht von möglichen Neuverhandlungen berichtet. Es bestehe aber dahingehend wegen der vollen Lager bei den Kunden ein 'massives Risiko'.

Mit der Einstufung 'Neutral' geht die WestLB davon aus, dass die Aktie auf dem gegenwärtigen Kursniveau fair bewertet ist. Seit dem 30.1.2009 wird die alte Einstufung 'Hold' durch 'Neutral' ersetzt. Das Kursziel entspricht in diesem Fall dem aktuellen Kursniveau./men/la

Analysierendes Institut WestLB.

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

News Products Overview

dpa-AFX offers a wide range of financial news services.

Real-time news

Real-time news for financial market professionals:

To find out a little faster than others was always worth money - even when the pioneers of the news system sent carrier pigeons on their trips with market prices. This also applies in today's high-speed digital age. dpa-AFX reports in real-time on everything that moves the markets: including companies, stock markets and economic data from around the world. A range of financial professionals – from traders, asset managers and analysts through to bank managers – all use dpa-AFX services successfully.

Near-time news

News for websites and intranet platforms

dpa-AFX's near-time news service is aimed at a wider audience. The service provides independent and reliable information for banking consultants through to private investors and those interested in finance and the economic developments. dpa-AFX near-time news can help web sites and intranet platforms increase their value.

Do you have questions about our news?
We are happy to advise you.
You can contact us on:

+49 (0)69/92022-480

sales(at)dpa-AFX.de

Twitter TICKER

dpa-AFX on Facebook and Twitter

Like us on Facebook www.facebook.com/dpaAFX
Follow us on Twitter www.twitter.com/dpaAFX